Criocure Haarversiegelung

Criokure

wirkunGsweise kryotechnik

Criokure kryoTechnik jetzt auch in Bayern und Österreich

Längst wird Kälte in Form von Kryo-Be­hand­lun­gen sehr er­folg­reich und an­er­kannt im me­di­zi­ni­schen, wie auch äs­the­ti­schen Be­reich ein­ge­setzt. Crio­ku­re – die pro­fes­sio­nel­le Haar­ver­sie­ge­lung mit Kyro(Kälte)Tech­nik ist eine Ent­wick­lung vom Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men Vogue­hair LAB s.r.l. und wird auch in Ita­li­en her­ge­stellt.


Und so funk­tio­niert es:


Tem­pe­ra­tu­ren bis zu -15°C von Crio­ku­re be­wir­ken, dass sich die Schup­pen­schicht des Haa­res schließt und ver­sie­gelt. 


Au­ßer­dem wer­den bei jeder Crio­ku­re-Haar­ver­sie­ge­lung zu­sätz­lich spe­zi­ell ent­wi­ckel­te, in­ten­si­ve und na­tür­li­che Haar­pfle­ge- und Nähr­stof­fe im Haar mit ver­sie­gelt, so­dass sich das Haar von innen nach außen wie­der stärkt und re­kon­stru­iert.


In­no­va­ti­ve Ky­ro­tech­nik für wun­der­schö­nes,ge­schmei­di­ges und re­ge­ne­rier­tes Haar jetzt auch in Bay­ern und Ös­ter­reich.

Ideal bei ge­färb­tem oder ge­tön­tem Haar

Spe­zi­ell zu emp­feh­len ist Crio­ku­re auch nach Fär­bung oder Tö­nung der Haare, da die Farb­pig­men­te durch die Ver­sie­ge­lung im Haar län­ger hal­ten und vor allem der "che­mi­sche An­griff" auf das Haar er­heb­lich ge­mil­dert wird.

Die Wir­kung von Crio­ku­re ist nach­ge­wie­sen und be­stä­tigt
Im Auf­trag von Vogue­hair LAB s.r.l wurde eine wis­sen­schaft­li­che Stu­die vom Labor CNR (Con­siglio Na­zio­na­le delle Ri­cer­che), Genoa, durch­ge­führt.


Ori­gi­nal Mi­kro­gra­phie CN­R un­ge­färb­tes Haar:

Kältechnik

Oben: ungefärbtes Haar ohne CRIOKURE-Behandlung

Mitte: ungefärbtes Haar nach CRIOKURE-Behandlung ohne Produkte

Unten: ungefärbtes Haar nach CRIOKURE-Behandlung mit den Produkten Keratree Creme und Kera Pure